Freiwillige Feuerwehr Herzogenaurach e.V.

Am Samstag ist die freiwillige Feuerwehr in Herzogenaurach wegen einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus alarmiert worden. Am Einsatzort konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

logo infranken vom 6. Januar 2014

Am Samstag um 14.40 Uhr wurde die FFW Herzogenaurach, Rettungsdienst sowie die Polizei, über eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in Herzogenaurach, Schillerstr. informiert. Die heraneilenden Einsatzkräfte konnten glücklicherweise nur ein verrauchtes Gebäude feststellen. 
Als Grund konnte angebranntes Kochgut festgestellt werden. Der Verantwortliche konnte sich laut Polizeimeldung vermutlich krankheitsbedingt nicht um die ordnungsgemäße Überwachung seines Kochgutes kümmern, rief bei seinem Nachbarn an und bat um Hilfe. Er wurde zur Untersuchung in Krankenhaus verbracht.